teamführung

Im loyal Blog erhalten Sie Impulse zu loyaler Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Sie lesen über Themen, die Miriam Engel am Herzen liegen: loyale Führung und Zusammenarbeit und eine gesunde Unternehmenskultur.

Einschätzen lernen, Offenheit bewahren: Menschenkenntnis in der Führungsarbeit

In einer Welt, in der Kommunikation immer schneller abläuft, ist es von unschätzbarem Wert, die eigene Kommunikation zu optimieren, um überzeugender zu argumentieren, um die Motivation anderer besser einzuschätzen und die subtilen Verhaltensweisen zu verstehen, die im Hintergrund der alltäglichen Interaktionen ablaufen.
Weiterlesen

Was ich als HR Business Partnerin mache

Durch meine Kenntnisse in der Personalführung, Mitarbeiterkommunikation, Coaching und Training sowie in strategischen Fragestellungen kann ich Ihnen eine wertvolle Sparringspartnerin für Ihre Personalentscheidungen und Ihr internes Employer Branding sein.
Weiterlesen

Erst Haltung, dann Zusammenhalt

Dank unserer emotionalen Kompetenzen sind wir in der Lage, mit Werten und Sinn zu führen. So sind wir in der Lage, entwicklungsorientierte Rahmenbedingungen für alle Beschäftigten in einem Unternehmen zu schaffen. Allerdings brauchen wir - und braucht besonders die Führungskraft - dafür eine reife Haltung, die Selbstentfaltung zulässt.
Weiterlesen

Warum Loyalität der Puffer ist, wenn Vertrauen allein nicht ausreicht

Wenn das Vertrauen zwischen einzelnen Menschen funktioniert, dieses Vertrauen aber nicht auf das gesamte System übertragbar ist, dann ist Loyalität gefragt! Damit meine ich die Form der Loyalität, in der die Menschen ihrem Team, ihrem Vorgesetzten und ihrem Unternehmen treu bleiben, auch wenn noch nicht ersichtlich ist, wohin der Weg am Ende des Tunnels führt. In meinem Podcast und im loyal Blog geht es diese Woche um die sozialen und kommunikativen Kompetenzen, die auch heute Teams zusammenschweißen.
Weiterlesen

Wie Sie verhindern, dass aus dem Miteinander ein Gegeneinander wird

Rechthaben nimmt in unserer Gesellschaft einen erschreckend hohen Stellenwert ein. Je turbulenter die Zeit, desto stärker prägt sich dieses „Stammesdenken“ aus. In dieser Folge geht es um konkrete Möglichkeiten, wie du als Führungskraft das Füreinander und Miteinander in deinem Unternehmen wieder stärkst.
Weiterlesen

Warum wir aus Gesprächen wieder echten Dialog machen sollten

Wer in einem Gespräch, einem Konflikt etwas Absolutes voraussetzt, zerstört die Selbstverantwortung. Was originär Orientierung und Halt bieten soll, führt durch zu klare Definition in ein neues Unterfangen, nämlich um das Rechthaben. Dies macht ein ergebnisoffenes Gespräch unmöglich. Wenn wir - gerade beruflich - jedoch miteinander weiterkommen wollen, brauchen wir einen echten Dialog.
Weiterlesen

Warum Angst die Führung behindert - und wie Sie frühzeitig darauf reagieren

Angst und Führungskraft schließen sich aus. Oder? Je mehr Angst, desto weniger Wirksamkeit. Führungskräfte, die sich zu vielen eigenen (oder fremden) Sorgen und Befürchtungen hingeben, riskieren Gesichtsverlust. Da wir alle in dieser Zeit mit vielen Unsicherheiten konfrontiert sind, ist der beste Weg, mit Angst offen umzugehen. Doch obwohl es den Umfang und die Tragweite der Angst verkleinert, sie auszusprechen, fürchten die meisten Menschen um ihren Ruf...
Weiterlesen

Warum erfolgreiche Führung emotionale Agilität braucht

Erfolgreiche Führung braucht Aufmerksamkeitssteuerung, Selbstvertrauen, vorausschauende Planung, Selbstdisziplin und Emotionsmanagement. In der Praxis sieht es allerdings oft so aus, dass überrascht reagiert wird, wenn auch Gefühle geführt werden müssen…
Weiterlesen

Loyal in Konfliktbeziehung gehen

Es ist kein Zeichen von Stabilität, keinen Konflikt zu haben. Menschen verhalten sich entsprechend ihrer Erwartungshaltung, wie ihre Zukunft verlaufen soll. Die Volatilität des Wirtschaftslebens: Gerade weil viele Mitarbeiter sich heute kaum noch darauf verlassen können, dass es ihre Abteilungen in einigen Jahren noch gibt, oder ob ihre Kompetenz dann immer noch gefragt sein wird, wird aus Loyalität unter diesen Bedingungen häufig ein resignatives Bedauern. Was tun sich Unternehmen damit an?
Weiterlesen

Drahtseilakt der Führung: Überleben in einer Welt der Polaritäten

Widersprüchliche Unternehmensvorgaben, mehrdeutige Einflüsse, innere Zerrissenheit über Werte: Führungskräfte sitzen oft zwischen den Stühlen. Wie gehen Sie mit Ambivalenzen und einer gesunden Entscheidungsfindung um?
Weiterlesen