Führungskompetenz

Mehr Führungskompetenz, mehr Teamgeist, Mehr Qualität

Mitarbeiter kündigen erfahrungsgemäß nicht ihren Job, sondern ihrem Vorgesetzten. 50 Prozent aller Unternehmen haben Probleme, ihre Mitarbeiter zu halten. Machen Sie jetzt den Unterschied!

 

Ich widme meine Arbeit Führungskräften und Mitarbeitern mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zu verbessern. Mit der Steigerung Ihrer Führungsqualität (nicht zwingend Quantität!) erleichtern Sie nicht nur Ihren direkten Draht zu Ihren Mitarbeitern, sondern auch deren Zusammenarbeit untereinander. Unterschätzen Sie niemals Ihre Wirksamkeit als Führungspersönlichkeit!

Ihre Haltung wird zu Ihrem Führungsverhalten!

Führungskompetenz ist in meinen Augen in erster Linie Ihre Haltung, die sich wiederum in Ihrem Verhalten Ihrem Team gegenüber äußert. Wir sprechen also über Soft Skills. Mit dem gezielten Einsatz Ihrer sozialen Fähigkeiten steuern Sie maßgeblich das Betriebsklima in Ihrem Unternehmen. Neben zufriedeneren Mitarbeitern und einem gleichmäßigerem Workflow erreichen Sie automatisch eine Produktivitätssteigerung. Denn mit engagierten, loyalen Mitarbeitern können Sie endlich Ihre Ziele erreichen!

Professionalisieren Sie mit uns die Mentoring-Programme in Ihrem Unternehmen:

  • Strukturierung von Karriere- und Entwicklungsplänen für Ihre Mitarbeiter mit klaren Zielvorgaben, gemessen an Ihren Unternehmenszielen
  • Feedback-Gespräche bzw. Supervision Ihrer Mitarbeiter mit der Ermutigung, Verantwortung für den Aufgabenbereich und die eigene Entwicklung zu übernehmen.
  • Mentoring-Programme integrieren Durch die intensive Beziehungsförderung zwischen Alt und Jung, Profi und Amateur, werden der Know-how-Transfer im Unternehmen gesichert, die Mitarbeiterbindung untereinander und durch die gemeinsame Mission zum Unternehmen gefördert, die Arbeitsabläufe effektiver und das Innovationsmanagement ausgebaut.
  • Führungskompetenz ausbauen, um Ihre Mitarbeiterpotenziale optimal zu nutzen und Ihre Prozesse zu vereinfachen.
  • Teambuilding-Maßnahmen Ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl intensiviert die Kommunikation untereinander, wodurch Doppel-/Mehrarbeit vermieden wird und die Effektivität steigt.
  • Mitarbeiterbindung stärken Ein loyaler Mitarbeiter, der sich stark mit dem Unternehmen identifiziert, wird von sich aus Markenbotschafter nach außen sein, passende Bewerber anziehen und sich insgesamt stärker engagieren.
     
  • On Top: Soziales Engagement
    Machen Sie soziales Engagement zum Teil Ihrer Unternehmenskultur. Das schafft gemeinsame Ziele und Zufriedenheit im Team. Gemeinsam einen guten Zweck zu verfolgen, erzeugt ein Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Professionalisieren Sie mit uns die Führung und Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen:

Führungskompetenz ausbauen

strukturierte Mitarbeiterentwicklung

Feedback-Gespräche bzw. Supervision

Mentoring-Programme integrieren

Mitarbeiterbindung stärken

internen Wissenstransfer sichern

strukturierte Einarbeitung und soziale Integration

Teambuilding-Maßnahmen

 

Führungskompetenzen, Mitarbeiter- und Teamentwicklung

Mit den DNLA-Verfahren (Discovering Natural Latent Abilities) werden die 'weichen' Erfolgsfaktoren (Soft Skills) sowie die Führungseigenschaften im Unternehmen in ihrer derzeitigen Ausprägung gemessen.

 

Die Ergebnisse ergeben eine Standortbestimmung für jeden Einzelnen und ein objektives Bild Ihres Unternehmens. Sie sind die Grundlage für bedarfsorientierte Personalentwicklungsmaßnahmen. 

 

Unser Ziel ist es, jeden einzelnen Mitarbeiter zu fördern, die Zusammenarbeit der Mitarbeiter untereinander zu verbessern und mögliches Konfliktpotenzial zu lösen – für Ihren nachhaltigen Unternehmenserfolg. 

Kernelemente

 

  • die Führung und Selbstführung im Unternehmen verbessern 
  • Schwierigkeiten und Konflikte erkennen, beheben und vorbeugen
  • mit den Mitarbeitern gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeiten
  • die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigern und möglichst ins Optimum bringen
  • Gefährdungen erkennen (z.B. betrieblich verursachter Stress) und präventiv vorsorgen
     

Für Ihre hohen Qualitätsanforderungen tun wir einiges:

 

  • Die DNLA-Verfahren werden nur von qualifizierten, geschulten und lizenzierten Spezialisten angewandt.
  • Die DNLA-Verfahren folgen bei der Messung einem dynamischen und fortlaufend weiterentwickelten Bewertungsmaßstab. Die programminternen Benchmarks und für die Auswertungen herangezogenen Vergleichsdaten werden quartalsweise aktualisiert.
  • Die DNLA-Verfahren werden regelmäßig von externen Fachleuten wissenschaftlich überprüft und begutachtet.
  • Der DNLA-Prozess ist DIN 33430 zertifiziert und wird normgerecht durchgeführt.