Verborgene Potenziale von Mitarbeitern entdecken und fördern

„In jedem Mensch steckt Potenzial“ – wenn Führungskräfte ihren Mitarbeiter mit dieser Haltung begegnen, sie fest daran glauben, dass in ihrem Team noch viel mehr steckt als bereits abgerufen wird, dann vermitteln sie ihnen dies auch mit ihrem Verhalten. Die DNLA-Verfahren haben auch mich – und viele weitere Menschen, wie Sie unten sehen werden – überzeugt. Die umfassende Analyse macht diese Potenziale sichtbar, selbst bei denen, die es gar nicht in sich vermutet haben. 


Denn so oft, und häufig gerade bei der Begegnung neuer Herausforderungen, erkennt man das Potenzial der Mitarbeiter und Bewerber nicht auf Anhieb. Manchmal kann dieses Potenzial, das in den Mitarbeitern grundsätzlich angelegt ist, auch „verschüttet“ sein – z.B. durch Stress, durch Verunsicherung, durch Misserfolge oder durch Probleme im Umfeld. Die richtige Personalentwicklung kann dann mittels Potenzialanalyse an der richtigen Stelle ansetzen und helfen, dieses Potenzial zu erkennen, zu reaktivieren und wieder zugänglich zu machen. Das ist von unschätzbarem Wert für die einzelne Person und natürlich für das gesamte Unternehmen – denn erfolgreiche Mitarbeiter machen Unternehmen erfolgreich!


Welches Potenzial soll entdeckt und gefördert werden?




Wir empfehlen für alle eine Analyse der sozialen Kompetenzen, da diese für jeden wichtig sind und den Erfolg maßgeblich beeinflussen. Geht es um stark überlastete Mitarbeiter, dann kann zusätzlich die Stressbelastung und Resilienzfaktoren gemessen werden. Geht es um Führungskräfte, ist es natürlich sinnvoll, die Management- und Führungsfähigkeiten zu analysieren und zu fördern.


Begeisterte und zufriedene Mitarbeiter als Ziel


Stellen Sie sich vor, wie es in einem Unternehmen zugeht, in dem alle Mitarbeiter voll leistungsfähig sind. Jeder ist dabei genau in der Rolle, die ihn erfüllt. Jeder ist top motiviert und absolut sozial kompetent. Dies ist der Zustand, der angestrebt wird: Volle Leistungsfähigkeit, volle Ausschöpfung des Potenzials bei absoluter Zufriedenheit und damit Leistungsbereitschaft. Fragen Sie sich: Wie sieht derzeit die Wirklichkeit in Ihrem Unternehmen aus? Wie weit ist das Team von diesem Zustand entfernt? Welche Mitarbeitenden sind bereits in diesem Status angekommen? Darauf gibt jede DNLA-Potenzialanalyse eine Antwort. 

Wieviel ihres persönlichen Potenzials Mitarbeitende ausschöpfen, hängt stark davon ab, wie der Kopf in bestimmten Situationen reagiert. Lässt man sich leicht von Kritik aus dem Gleichgewicht bringen (Kritikstabilität)? Traut man sich die kommenden Vorhaben zu (Selbstvertrauen)? Glaubt man, wirklich Einfluss auf den Erfolg zu haben (Eigenverantwortlichkeit)? Mit der DNLA-Potenzialanalyse machen Sie die sozialen Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden sichtbar, so dass diese sie verbessern, stärken oder auf einem hohen Level halten können.

Wann ist eine Mitarbeiter-Potenzialanalyse sinnvoll?


Generell kann man eine Mitarbeiter-Potenzialanalyse zu jeder Zeit eingesetzt werden. Sinnvoll ist der Einsatz besonders dann, wenn Beispielsweise Ihre Mitarbeitergespräche gezielter ablaufen sollen, Sie objektive Hinweise zum Potenzialaufbau für Ihre strategische Ausrichtung wünschen oder wenn Sie selbst wenig Zeit für die Führung bzw. Betreuung Ihrer Mitarbeitenden haben. Dann kann Ihnen diese Potenzialanalyse als Mittel dienen, die vorhandene Zeit optimal einzusetzen. Des Weiteren wird sie gerne eingesetzt, um ein Leitbild zu erstellen oder zu überprüfen, wie weit ein vorhandenes Leitbild bereits in der Realität und im operativen Tun umgesetzt wird.




Sie stehen vor wichtigen HR-Entscheidungen und möchten Ihr Team effektiver einsetzen oder sehen notwendige Umstrukturierungen auf Sie zukommen?
Dann suchen Sie gern das Gespräch mit mir. Ich biete Ihnen an, das Verfahren mit Zufriedenheitsgarantie auszuprobieren.

Einsatzbereiche der DNLA-Potenzialanalyse


  •  Personalentwicklung und Potenzialaufbau
  •  Teamentwicklung
  •  Recruiting und Personalauswahl
  •  Personalbilanz
  •  Führungskräfte stärken
  •  Mitarbeiterbefragung
  •  Gesundheitsmanagement und Stress-Prävention
  •  Steigerung der Vertriebsperformance
  •  Outplacement und Transfergesellschaften


Diese Menschen sind bereits überzeugt:

Vorheriger

Erst Haltung, dann Zusammenhalt

Dank unserer emotionalen Kompetenzen sind wir in der Lage, mit Werten und Sinn zu führen. So sind wir in der Lage, entwicklungsorientierte Rahmenbedin...
mehr erfahren
Nächstes

Wie Sie Ihren Generationenwechsel kommunizieren

Change Management mit Unternehmenskommunikation steuern
mehr erfahren