Bewerbermanagement in Kooperation mit Regionalen Karriereportalen

Passgenaue Personalauswahl dank objektiv gemessener Sozialkompetenzen

 

Die Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens. Gerade auf der Suche nach neuen Top-Talenten ist es für Arbeitgeber ein wesentliches Erfolgskriterium, die richtigen und passenden Bewerber zu gewinnen. Doch wie aussagekräftig ist heute noch eine Bewerbermappe? Außerhalb der Fachlichkeit steht die ungleich relevantere Frage der mentalen Verfassung eines Kandidaten. Jede Führungskraft, die schon einmal eine unpassende Personalentscheidung getroffen hat, wird es am eigenen Leib gespürt haben, wie negativ sich die Zusammensetzung eines konträren Teams auf das Unternehmen auswirkt.

 

Um den zukunfts- und wachstumsorientierten Arbeitgebern in Südniedersachsen und Nordhessen die Personalauswahl zu erleichtern, arbeiten die regionalen Karriereportale seit Anfang 2020 mit dem computergestützten, DIN 33430-zertifizierten DNLA-Verfahren. Die persönlichen Gutachten geben objektiv Aufschluss über die sozialen Eigenschaften der Top-Bewerber und liefern direkt eine Potenzialanalyse mit, die beide Seiten für ihre Weiterentwicklung nutzen können und mit dem Arbeitsantritt im Unternehmen direkt umgesetzt werden kann. 


Auf Wunsch stellen wir Ihnen regionale Unternehmen vor, die bereits erfolgreich mit dem Verfahren arbeiten.
 

Previous

Was dürfen und sollten Arbeitnehmer heute fordern?

Die Ansprüche der Arbeitnehmer gegenüber ihrem Arbeitgeber werden in Zukunft auf jeden Fall steigen, sagt Alina Gewiß, die im Rahmen ihrer Masterarbei...
mehr erfahren
Next

Wie erhält man seine Mitarbeiter gesund und motiviert?

Marina Orth lebt nicht nur gesund, sie schafft es auch, anderen Menschen zu einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Ernährung, Bewegung, Regeneration z...
mehr erfahren