Der Weg zum besseren Miteinander

Wer sich in einem Unternehmen nicht wohl fühlt, wird abwandern und in einer anderen Firma seine Ideen und sein Engagement einbringen. Ein Arbeitgeber kann nicht die volle Loyalität und Arbeitsleistung von einem Mitarbeiter erwarten, den er nur als Zahnrad zwischen vielen betrieblichen Funktionsbereichen betrachtet. Wer Arbeitsplätze zu besetzen hat, sollte sich stets vor Augen halten, dass diese zu einem großen Teil von Menschen eingenommen werden, die von ihrem Arbeitgeber eine wohlwollende Haltung, ehrliches Interesse, aufrichtige Anteilnahme und eine sehr hohe Loyalität erwarten.


Noch viel zu oft betrachten Firmen Menschen lediglich als Mittel, um schnellstmöglich neue, innovative und renditestarke Ergebnisse hervorzubringen. Eine nachhaltige Vertrauenskultur sowie ein wertschätzender Umgang mit den Beschäftigten sind oft nur gering ausgeprägt. Ein für Unternehmen fataler Zustand, da dieser sehr häufig zur „inneren Kündigung“ führt, dem in sehr vielen Fällen eine wirkliche Kündigung folgt. Tatsache ist, dass Menschen in den seltensten Fällen ihren Job verlassen, denn der Auslöser ist in der Regel vielmehr der Vorgesetzte!


Verlassen Mitarbeiter häufig bereits nach relativ kurzer Zeit das Unternehmen, so ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass es ein Management- beziehungsweise Vorgesetztenproblem gibt.

Zu deren Beseitigung lohnt sich die Lektüre des Büchleins › Royal führen, loyal handeln‹. Dort zeigt Miriam Engel für Chefs und Vorgesetzte Wege auf, loyale Mitarbeiter zu gewinnen. Diese Eigenschaft ist existenziell, denn davon hängt die Zukunft jeden Unternehmens ab.

Führen und Managen - same, same but different!
Previous

Führen und Managen - same, same but different!

Leave review
Der bewusste Umgang mit seinen Gefühlen sorgt für ...
mehr erfahren
Bessere Führung durch Training im Betrieb
Next

Bessere Führung durch Training im Betrieb

Leave review
Garantierter Praxistransfer ist unsere Maxime! Es...
mehr erfahren