Wie Sie Ihre Mitarbeiterführung nachhaltiger gestalten können

Wir alle wissen, dass engagierte Mitarbeiter nicht vom Himmel fallen. Deshalb ist es umso wichtiger zu erkennen, welche Stellschrauben Sie als Unternehmer und Personalverantwortlicher in der Hand haben. Die Mitarbeiterführung ist der Dreh- und Angelpunkt für das Vertrauen und die Motivation Ihrer Mitarbeiter.


Hier sind einige messbare Methoden, mit denen Sie die Führung in Ihrem Unternehmen und damit die Loyalität Ihrer Mitarbeiter verbessern können.


•    Angst blockiert Menschen und hemmt damit die Produktivität in Ihrem Unternehmen. Mit einer offenen Haltung für die  Sorgen ihrer Mitarbeiter können Führungskräfte Vertrauen schaffen. Mit Verständnis und gemeinsamer Lösungssuche werden Einvernehmlichkeit und Motivation gefördert.

•    Kontrolle hilft, ein Unternehmen zu steuern. Doch an vielen Stellen kann mit der Übertragung von Verantwortung gerade der gewünschte Gestaltungsfreiraum gewährt werden, der zu erfolgreichen Ergebnissen führt. Wem eigene Aufgaben anvertraut werden, will dieses Vertrauen rechtfertigen und sich mehr anstrengen.

•    Anspruchsvolle Tätigkeiten und die Mitarbeit an risikoreicheren Projekten spornen den Ehrgeiz an. Wer sich freiwillig einer Herausforderung stellt, der will auch für den Erfolg ausgezeichnet werden.

•    Arbeitsplätze werden zu Konzeptlaboren und Projektgruppen zu Ideentrichtern. Die neue Arbeitswelt ruft. Um den Informationsaustausch im Team zu fördern, ist eine angenehme Arbeitsumgebung zum Wohlfühlen wichtig. Wie wäre es mit einem eigenen InnovationLab?

•    Qualifikationen sind heute die Eintrittskarte für neue Karrierewege. Neben Angeboten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung halte ich es in der Mitarbeiterführung für ebenso wichtig, Orientierung und Perspektive zu vermitteln. Welche Entwicklungsschritte sind im eigenen Unternehmen möglich und denkbar? Welche Projekte sind zukünftig zu erwarten?

•    Individualität in der Gruppe: Das soll bedeuten, dass trotz aller teambasierten Arbeitsprozesse das persönliche Gespräch mit dem einzelnen Mitarbeiter zählt. Wenn Sie sich für die Zukunft und Pläne Ihrer Mitarbeiter interessieren, werden sie über den Arbeitgeber hinaus zum Lebensbegleiter. Darauf wird es Zukunft ankommen. Überlegen Sie mit, wie Ihre Mitarbeiter ihre persönlichen Ziele erreichen können. Eine größere Bindung und Loyalität können Sie auf anderem Weg nicht erreichen.

Previous Post

Wie kann die Unternehmensnachfolge kommunikativ vorbildlich gestaltet werden?

Unternehmensübergebern fällt es wirklich schwer, d...
Read More
Next Post

Wie können Unternehmen ihre Führungskommunikation verbessern?

Führungskräfte haben vielschichtige Herausforderun...
Read More

Kategorien

Verwandte Artikel

Tags

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

EINVERSTANDEN